NEWS

Sanierung in der Hollergasse

Im 15. Wiener Gemeindebezirk hat Mitsch ein erfolgreiches Türensanierungs-Projekt abgeschlossen.

In Rekordzeit wurden dabei Türen getauscht, ohne Ästhetik und Funktionalität zu vernachlässigen.

Alle Türen sind maßgefertigt. Das klingt teuer, ist es aber nicht, denn Mitsch hat die Produktionswege so vereinfacht, dass jedes Maß die Norm ist.

Ein geringer Durchgangslichtenverlust, Brandschutz und die Möglichkeit, Glasausschnitte zu platzieren, waren schlagende Argumente für den Sanierer.

Einige Türen wurden auch mit Glasausschnitten in der Oberlichte im gleichen Design gefertigt.

Besonders punkten konnte Mitsch mit kundenfreundlichen Einbauweise. Denn Mitsch kommt ohne Stemm- und Malerarbeiten aus. Einfach einbauen und fertig. Das garantiert immer eine saubere Lösung.