NEWS

Erfolgreiche Komplettsanierung

Historisches mit neuem Verbinden, das war der Grundgedanke bei der Komplettsanierung mit Dachgeschoßausbau in der Wasagasse im 9. Bezirk. 

Die Eingangstüre von denkmalgeschützten Häusern gilt als auffälliges Bauelement, das der Hausfassade den entscheidenden Akzent gibt. Sowohl Material als auch das edle Design mussten sorgfältig ausgewählt werden, damit der Charme des Hauses nicht verloren ging. 

Es wurde eine Historische Doppeltüre mit Rundbogenoberlichte montiert, die der geschichtsträchtigen Optik des Hauses um nichts nachstand. Mit einer eigens entwickelten Sanierungszarge konnte das Stockfutter und die Zierverkleidung im Originalzustand erhalten bleiben. 

Die Brandschutztüre (EI2 30-C) wurde mit einer Panikfunktion (EN 179) ausgestattet. 

Bei den Wohnungseingangstüren wurde das Modell "Vienna" verwendet. Die Doppeltüre verfügt über Verriegelungspunkte, die an 16 Stellen gesichert sind. 

 

Beim Dachgeschoßausbau wurden 5 neue Wohnungen mit unterschiedlichen Türelementen ausgestattet.

Bei den Wohnungseingangstüren  wurde die Sicherheitstüre "Taurus" verwendet,  die über 10 verschiedene Verriegelungspunkte verfügt. Taurus ist ideal für Wohnungen in exponierter Lage oder Stiegenhäuser mit geringer Frequenz. 

Bei den Innentüren wurden Doppel- und Schiebetüren eingebaut, sowie Türen mit Überhöhe. Alle Türen wurden nach Maß gefertigt!