Trotz Sanierung ungestörtes Wohnen

Aufgabenstellung:

Bei diesem Projekt war die große Herausforderung, dass die Türen während des Betriebes eingebaut werden mussten. Die Mieter und Eigentümer der betroffenen Wohnungen sollten, so gut es möglich ist, ungestört und unberührt davon bleiben. Stemm- und Malerarbeiten mussten daher vermieden werden. Zusätzlich dazu war es Vorgabe, dass die Türen zu den jeweiligen Möbeln passend adaptiert werden mussten.

Mitsch-Lösung:

Eine perfekte Taktung und taggenaue Lieferung waren hier ein absolutes Muss. Insgesamt wurden 70 einbruchhemmende Wohnungseingangstüren (Sicherheitstüren) nach WK3 für den Einbruchschutz eingebaut. 3 Sicherheitstüren/Tag wurden fachmännisch und perfekt getimet. Wieder einmal ein logistisches Meisterstück von Mitsch. Und auch optisch fügten sich die neuen Wohnungseingangstüren perfekt in das Bild des Linzer Objektes in der Hörzingerstraße ein. Ein umfassender Auftrag, der Schnelligkeit und Souveränität forderte.