Sicherheitstüren

Die Einbruchszahlen in Österreich steigen ständig. Schützen Sie deshalb jetzt Ihre Wohnungstür und sichern Sie Ihre Eingangstür.

Nur Türen, die nach ÖNORM B5338 geprüft sind und somit die Kriterien und Anforderungen dieser Norm erfüllen, werden auch von der Versicherung als Sicherheitstür bzw. Einbruchhemmende Tür akzeptiert. Neben dem Einbruchschutz bieten Mitsch Sicherheitstüren auch Schutz vor Lärmbelästigung, Geruchsbelästigung und Zugluft. Montiert wird fachgerecht mit speziell geschulten Monteuren von Mitsch. Alle Sicherheitstüren sind auch feuerhemmend mit EI230 und mit erhöhtem Schallschutz 42dB möglich.

Vergessen Sie nicht die Förderung für Wien und Niederösterreich für Ihre Sicherheitstür zu beantragen. Im Downloadbereich stellen wir Ihnen die entsprechenden Formulare zur Verfügung. Wir geben gerne Tipps wie Sie Ihre Haustür vor Einbrüchen und Einbrecher schützen können.

Die Sicherheitstüren (einbruchhemmende Türen) aus dem Hause Mitsch verfügen über zahlreiche Qualitätskriterien:

 

Austria Gütezeichen
Dieses Zeichen bringt dem Kunden die Sicherheit, ein Produkt österreichischen Ursprungs und mit nachweislich geprüfter hoher Qualität zu erwerben. Der österreichische Wertanteil an Kosten des Fertigproduktes muss hierbei mindestens     50 Prozent betragen. Es ist somit ein Garant für nachweisliche geprüfte heimische Qualität.

ÖNORM B5338
Unsere Türen wurden ausreichend auf statische, dynamische und manuelle Belastung geprüft. Der vorhandene Türstock wird mit einem Spezialzargensystem ummantelt und durch eine spezielle Befestigungstechnik mit dem Mauerwerk verbunden. Nur eine sachgerechte Montage garantiert eine größtmögliche Sicherheit. Bei Mitsch wird auf die Genauigkeit und Sauberkeit bei der Montage höchster Wert gelegt.

Siegel Holzforschung Austria
Dieses Zeichen symbolisiert überprüfte und kontinuierlich überwachte Qualität und wurde von der Holzforschung Austria an Mitsch verliehen.

 

Sprechen Sie mit unserem Team über Ihre Sicherheit!